Kontakt
office@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-0

Anmeldung:
Erste Anwaltliche Auskunft
(Montag bis Mittwoch ab 08:00)

beratung@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-46

Klient:innenservice
(Donnerstag ab 08:00)

beratung@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-46


Über Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind unabhängig, verschwiegen und ausschließlich den Interessen ihrer Klienten verpflichtet. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte tun alles, um Ihr Recht zu wahren oder zu verteidigen.

Stellenausschreibung - Rechtsanwältin / Rechtsanwalt oder geprüfte(r) Rechtanwaltsanwärterin / Rechtsanwaltsanwärter

Datum: 17.05.2024
Kontakt: Schneider & Schneider Rechtsanwalts GmbH

 
Bei uns werden Sie zur Top-Anwältin, zum Top-Anwalt. Kleine Rechtsanwaltskanzlei mit hohen Ansprüchen an sich selbst und an Sie.
 
Was wir suchen
• Eine Kollegin/einen Kollegen mit Erfahrung und Bereitschaft zum selbständigen
  Arbeiten mit hohem Maß an Eigenverantwortung und direktem
  Mandantenkontakt, die/der dennoch an einem ständigen fachlichen Austausch
  interessiert ist und trotz bereits erfolgter Eintragung bzw absolvierter Prüfung
  der Auffassung ist, noch viel lernen zu können
• Absolute "high performance" - Wir haben an die Qualität unserer Dienstleistung
  sehr hohe Ansprüche und suchen Menschen, die an sich selbst genauso
  hohe Ansprüche stellen.
• Es geht uns bei "high performance" um 1) Motivation, 2) allgemeines
  Auffassungsvermögen und 3) den Anspruch an sich selbst, erstklassige
  Arbeit abzuliefern und immer besser zu werden.
• "High performance" ist bei uns kein Euphemismus für eine 60-Stunden-Woche
   mit schwankender Produktivität und viel Leerlauf. Stattdessen geht es um
   intensive Konzentration, vollen Einsatz und hohe Produktivität während jener
   Zeit, in der Sie in der Kanzlei sind.
• Was wir nicht wollen: PragmatikerInnen, die sich mit weniger zufrieden
  geben als dem Bestmöglichen.
 
Was wir bieten
• Erstklassige Begleitung durch zwei Partner, die genau diese hohen Ansprüche
  auch an die eigene Arbeit stellen. Dabei bilden wir Sie nicht nur rechtlich aus,
  sondern auch unternehmerisch. Bei uns werden Sie zur Top-Anwältin,
  zum Top-Anwalt.
• Eine Kultur der offenen Türen und ständiges Feedback. Wir nehmen uns Zeit
  und investieren in Ihre Weiterbildung/Ausbildung.
• Viel Kontakt zu Klienten.
• Tolle Mandate mit internationalem Bezug und viel Renommee.
• Schwerpunkte im Erbrecht und Zivilrecht, daneben im Vertriebsrecht,
  Wettbewerbsrecht und Gesellschaftsrecht - breites wirtschafts- und
  zivilrechtliches Beratungsfeld.
• Möglichkeit, eigene und neue Beratungsfelder zu erschließen, um Ihr Profil
  zu schärfen und sich einen Namen zu machen. Wir bieten Ihnen einen
  Rahmen, in dem Sie persönlich und beruflich wachsen können.
• Angenehme kollegiale Atmosphäre.
• Neu gestaltete Kanzlei in zentralster Lage direkt am Stephansplatz, sehr gut
  erreichbar (U1, U3).
• Monatlich ab 4.500 brutto (für RAA), bei entsprechender Erfahrung/Qualifikation
  mehr.
 
Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an Vincent Schneider
vms@schneiderschneider.at
 

Stellenausschreibung - Partner-AssistentIn für 20h/Woche

Datum: 17.05.2024
Kontakt: ENGINDENIZ Rechtsanwälte für Immobilienrecht GmbH

 
Wir, ENGINDENIZ Rechtsanwälte für Immobilienrecht GmbH, eine renommierte Immobilien Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz im Zentrum von Wien, suchen zur Verstärkung unseres Teams, im Bereich unserer Kurrentienabteilung, ab sofort eine bzw. einen engagierte/n
 
Partner-AssistentIn für 20h/Woche
 
Ihre Aufgaben:
 selbständige Kurrentienbetreuung
 Betreuung des Telefons
 Terminkoordination und Verwaltung
 Leistungserfassung und Honorarabrechnungen
 Schreiben von Diktaten
 Allgemeine Aufgaben
 
Unsere Anforderungen:
 Berufserfahrung in Rechtsanwaltskanzlei im Bereich der Kurrentienbearbeitung
 Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
 Ausgezeichnete EDV- und Rechtschreibkenntnisse
 Eigenständige, effiziente und genaue Arbeitsweise
 Fähigkeit zum Erfassen von Zusammenhängen
 Hohe Lernbereitschaft
 Freude an der Arbeit
 
Das bieten wir:
 Angenehmes Arbeitsklima in einem kollegialen Team
 Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
 Attraktives Gehalt mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation
    und Berufserfahrung EUR 3.200,00 für 40h/Woche
 
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung an polder@engin-deniz.com.
 

Stellenausschreibung - Rechtsanwaltsanwärter/in (m/w/d)

Datum: 17.05.2024
Kontakt: RA Dr. Martin Riedl

 
Renommierte Rechtsanwaltskanzlei Riedl-Partner Rechtsanwälte in 1010 Wien sucht ab sofort eine/n engagierte/n Rechtsanwaltsanwärter/in (mit kleiner oder großer LU) für 25-30 Stunden/Woche (ab Jänner 2025 eventuell Vollzeit)
 
Wir sind eine Kanzlei mit 4 Rechtsanwälten, die auf öffentliches Dienstrecht spezialisiert ist. Dieses beinhaltet sowohl verwaltungsrechtliche als auch zivilrechtliche und strafrechtliche Verfahren. Wir können sohin eine umfassende Ausbildung als Rechtsanwaltsanwärter/in bieten.
 
Wir bieten zudem
- Freundliches Arbeitsumfeld
- Ausgewogene Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten)
- Umfangreiche Ausbildung und Einblick in unterschiedliche Rechtsgebiete
- Abwechslungsreiche Tätigkeit
- Selbständige Aktenbearbeitung und Verrichtung von Verhandlungen vor
  Verwaltungsbehörden und Gerichten
- Eigenes Bürozimmer
- Kanzlei im Herzen von Wien (gelegen zwischen Schwedenplatz und Urania)
 
Wir erwarten
- Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
- Abgeschlossene Gerichtspraxis
- Vorzugsweise Berufserfahrung in Anwaltskanzleien
- Selbstständigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, kompetentes Auftreten
- Kommunikationsfähigkeit
 
Das Mindestgehalt für Anwärter mit kleiner LU beträgt EUR 2.700,00 brutto auf Vollzeitbasis mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach konkreter Qualifikation und Erfahrung (bei 25 – 30 Stunden/Woche: EUR 1.700,00 – EUR 2.000,00 brutto)
 
Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf richten Sie bitte per E-Mail an
office@riedl-partner.at
 

Substitutionen - Substitutionen in Wien und Wien-Umgebung

Datum: 17.05.2024
Kontakt: RA Mag. Nikolaus Hirschko

RA Mag. Nikolaus Hirschko, Plankengasse 7/2/27, 1010 Wien, übernimmt gerne -auch kurzfristig- Substitutionen in Zivil- und Strafsachen, insb. Verhandlungen, in Wien und Wien-Umgebung zu üblichen kollegialen Konditionen.

Jederzeit erreichbar unter Tel: 0676 5381682 bzw. office@hirschko.at.

Stellenausschreibung - Jurist für Recherchen, Schriftsatzvorbereitung / Back Office, 16 Wochenstunden

Datum: 17.05.2024
Kontakt: RA Dr. Nina Ollinger

 
Juristischer Mitarbeiter für die Durchführung von juristischen Recherchen und Unterstützung im Back Office gesucht, für 2 Tage pro Woche à 8 Stunden gesucht! (keine Konzipientenstelle)
 
Sie haben Interesse, inhaltlich spannend und abwechslungsreich Rechtsfragen aller Art (va Zivilrecht) zu bearbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig!
 
Auszug aus Ihren Tätigkeitsbereichen:
• Durchführung juristischer Recherchen zu sämtlichen Fragestellungen im
  Zivilrecht und Zivilprozessrecht, va Schuldrecht, Familien- und Erbrecht,
  Franchise- und Unternehmensrecht, auch für die Vorbereitung von
  Rechtsmitteln und Vorträgen
• Vorbereitung von Schriftsätzen, Rechtsmitteln (Schriftsatzverfassung)
• Sekretariatsunterstützung, va Unterstützung bei der telefonischen
  Terminvereinbarung, Mandantenbetreuung, Urlaubsvertretung des
  Sekretariats mit allen anfallenden Tätigkeiten
 
Wir bieten:
• angenehmes Arbeitsklima
• Flexibilität in Prüfungszeiten – Diensttausch mit Kollegen
• Direkte Zusammenarbeit mit der Rechtsanwältin
• Einblick in alle Themenbereiche; Spezialisierung im gewünschten Rechtsgebiet
  möglich
• Mitarbeit an Schriftsätzen, Verträgen, Grundbuchsanträgen etc möglich
• Studienanfänger dezidiert willkommen!
• Ebenso willkommen sind Sachbearbeiter, die kein juristisches Studium (mehr)
  verfolgen!
• 1 Minute vom Bahnhof Purkersdorf Zentrum entfernt, gute Bahn- und
  Busanbindung aus Wien kommend
 
Sie bringen mit:
• Hausverstand
• höchste Genauigkeit, Zuverlässigkeit
• perfekte Deutsch-, Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse
• Interesse an der (juristischen) Aufbereitung von Informationen
• Interesse an Abwechslung im Berufsalltag und an der Aufbereitung
  juristischer Fragestellungen
• Freude am Kontakt mit Menschen (persönlich, telefonisch) und an der Arbeit
  in einem kollegialen Team
 
Eintritt: sofort / flexibel
 
Ausmaß: 16 Wochenstunden (2 Wochentage à 8 Stunden; andere Arbeitszeitverteilung bzw Anzahl an Arbeitsstunden nach Vereinbarung möglich)

Entlohnung
: Sie erhalten für diese Position ein attraktives Entgelt!  Es besteht Bereitschaft zur wesentlichen Überzahlung über das kollektivvertragliche Gehalt entsprechend Ihrer Berufserfahrung, Ihrer Qualifikation und Ihrem Engagement (Mindestgehalt nach Kollektivvertrag im ersten Berufsjahr: € 1.665,00 brutto pro Monat für 40 Stunden). 
 
Sie fühlen sich angesprochen? 
Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Foto bitte zu Handen von Frau Dr. Nina Ollinger an bewerbung@ra-ollinger.at
 

Substitutionen - in Strafsachen

Datum: 17.05.2024
Kontakt: RA Mag. Petra Darilion


RA Mag. Petra Darilion, 1080 Wien (www.petradarilion.at), übernimmt gerne Substitutionen in Strafsachen zu den üblichen kollegialen Bedingungen. 
 
Ich freue mich über Ihren Anruf unter 0664 1373090 oder Ihre Nachricht unter recht@petradarilion.at.
 

Substitutionen - Öffentliches Recht

Datum: 17.05.2024
Kontakt: RA Mag. Ronald Frühwirth

 
Ich übernehme gerne substitutionsweise Verfahrenshilfesachen im öffentlichen Recht, insbesondere in asylgesetzlichen oder fremdenpolizeilichen Verfahren vor dem VwGH oder VfGH. 
 
Kontakt
RA Mag. Ronald Frühwirth
Barnabitengasse 3/11, 1060 Wien
Tel: 93 46 351
kanzlei@ronald-fruehwirth.at

 

Rechtsanwaltssuche


SUCHEN

Leistungsberichte

Leistungsbericht 2023

Leistungsbericht 2022

Leistungsbericht 2021

Leistungsbericht 2020

Leistungsbericht 2019

Leistungsbericht 2018

Anwaltsakademie

UNIQA Sprechtage Gruppenkranken-Versicherungen

Anwaltsakademie


BGF Gütesiegel

Wiener RAKBlawg

12.10.2015 | Mail an den Autor

Ein Stand wehrt sich

Der Rechtsanwaltstarif ist eine Säule, um der Anwaltschaft eine angemessene Entlohnung zu sichern. Der Tarif ist seit 7 Jahren eingefroren, die Inflation beträgt inzwischen mehr als 15 Prozent. Die Justizminister Karl und Brandstetter gestanden zwar die Notwendigkeit der Anpassung ein, haben diese aber nicht durchgesetzt. Die Rechtsanwaltschaft sieht sich aufgrund der nicht eingehaltenen politischen Zusagen gezwungen, die kostenlose Rechtsberatung vorläufig ab November einzustellen.
Lesen Sie mehr

ZUM BLAWGARCHIV