Kontakt
office@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-0

Presse

Kommunikation ist uns wichtig. Die Wiener Rechtsanwaltskammer kommuniziert nicht nur mit ihren Mitgliedern, sondern auch mit Meinungsbildern und Medien.

Pressespiegel - für das Jahr  

2017-03-20

Anwälte wollen ihren Kanzleikräften mehr zahlen 

2017-03-20

Eurofighter: Betrug zu beweisen dürfte sehr schwierig werden 

2017-03-15

Meinungsfreiheit: Missbrauchsverbot erlaubt

2017-03-15

Was bringt die Reform der Gewerbeordnung?

2017-03-15

Ungewollter Kuss muss keine sexuelle Belästigung sein 

2017-03-15

Kopftuchverbot: Firmen müssen sich deklarieren 

2017-03-14

Immobilie zurück an den Makler? Nicht ausgeschlossen 

2017-03-13

Der Bankkredit wird zum Auslaufmodell 

2017-03-09

Facebook gewinnt gegen Flüchtling

2017-03-09

Juristen und Unternehmer leben auf verschiedenen Sternen

2017-03-09

Privatkonkurs: Mehr Ermessen für Richter?

2017-03-06

EuGH bringt Aus für gewinnbringende Hotlines

2017-03-06

Kartellrechtsreform wird Kronzeugen abschrecken

2017-03-02

Verwaltungsgericht kann trotz Krankheit verhandeln

2017-03-02

Waffensammeln untersagt

2017-03-02

Volle Haftung für Polizeihund Chuck

2017-03-02

Kartellrecht: Novelle vom Ministerrat beschlossen

2017-02-27

Häuslbauer haften für Lohndumping

2017-02-27

Verfassungsrecht: Eine Provokation für die "illiberale Demokratie"

2017-02-27

Endgültiges Aus für Jugendgefängnis

2017-02-23

Massagen in der Apotheke? Laut Gericht nicht erlaubt

2017-02-23

Rücktritt wegen unvollständiger Angaben

2017-02-23

Aufsichtsräte: Keine Zeit zum Ausruhen

2017-02-21

Strafrechtspaket: Kampf dem Staatsfeind

2017-02-20

Dritte Piste: Politik gab Entscheidungsmacht ab

2017-02-16

Wundinfektion: Versicherung muss zahlen

2017-02-16

Minderwertige Brustimplantate: Chancen auf Schadenersatz schwinden

2017-02-13

Brexit öffnet eine rechtliche Büchse der Pandora

2017-02-11

Flughafen Wien: Harte Kritik an „politischem Urteil“

2017-02-10

Barockhaus in Wiener Innenstadt: Gutachten mit Spannung erwartet

2017-02-10

Gericht erteilt Trumps Einreisedekret einstimmige Abfuhr

2017-02-10

Alles neu am Verwaltungsgericht

2017-02-09

Gericht zweifelt Verbot von Bestpreisklausel an

2017-02-09

Frankenkredit: Kreditnehmer waren zu blauäugig

2017-02-09

Stimmrechtsberater werden auch in Österreich immer aktiver

2017-02-09

Steuervorteil gilt nicht für jede Karnevalsfete

2017-02-09

Wohnungseigentum: Rechtsstreit um Fenstertausch

2017-02-09

Schlagabtausch zwischen Volksanwaltschaft und Justizwachegewerkschaft

2017-02-08

Wenn Gerichte Rechtspolitik machen

2017-02-08

Bundesverwaltungsgericht: Ziemlich verfahren

2017-02-07

Pflichtübung bald ohne Pflicht

2017-02-06

Wie der Zugang zum Jusstudium begrenzt wird

2017-02-06

Keine Fortschritte auf der Baustelle Mietrecht

2017-02-06

Bei Meldepflichten schlägt Österreich Deutschland

2017-02-02

Zehn Personen tragen derzeit Fußfessel mit GPS-Ortung

2017-02-02

Stiftungen auch als Konzernspitze?

2017-02-02

Verrichtet ein Betriebsrat Schwerarbeit?

2017-02-02

Ungarischer Zahnarzt darf mit Taxibus werben

2017-02-02

Code of Conduct: Viel zu verbessern

2017-02-02

Zwangsweise Wohnbauflächen schaffen?

2017-02-02

KWT: „Unternehmen stoßen an ihre Grenzen“

2017-02-02

Salzburger Bürgermeister Schaden angeklagt

2017-02-02

Wie neutral soll der Staat sein?

2017-02-02

Höchstgericht: Strache darf nicht als „Arsch“ beschimpft werden

2017-01-30

"Einfrieren" von Telekommunikationsdaten und Whatsapp-Überwachung

2017-01-30

Reporting-Pflichten mit zweifelhaftem Mehrwert

2017-01-30

Fiktive Kinderbeihilfe schmälert Studienbeihilfe nicht

2017-01-30

Hotel in Nachbargemeinde darf sich "Kitzbühel" nennen

2017-01-30

Vereinfachte GmbH-Gründung: Wirkungslos, aber gefährlich

2017-01-30

Großer Reitstall spricht gegen Liebhaberei

2017-01-30

Auch ein freundlicher Polizist übt Zwang aus

2017-01-30

Schummelvorwurf: Kein Rechtsmittel

2017-01-30

Kein Schutz für Skifahrer auf abgesperrter Piste

2017-01-30

EU-Ministerrat plant Vorratsdatenspeicherung 2.0

2017-01-27

Terrorismus: Böse Gedanken

2017-01-27

Investitionsschutz: Ceta-Gegner torpedieren Zukunftsmodell

2017-01-27

Registrierkassenpflicht: "Das geht sich sicher nicht aus"

2017-01-26

Bauer zahlt Frau

2017-01-26

Lebensversicherungen: Bei Rücktritt Geld retour mit Zinsen

2017-01-26

Suspendierter Betriebsrat darf Dienst-Kfz behalten

2017-01-26

Der Papamonat gilt ab März – aber ohne Rechtsanspruch

2017-01-26

Bawag-Mitteilungen über E-Banking via Mailbox unwirksam

2017-01-26

Worüber ein Gynäkologe aufzuklären hat

2017-01-26

Türkei: Großteil in Verbindung mit Putschversuch

2017-01-25

Hasspostings: Oberhauser begrüßt Meldestelle für Betroffene

2017-01-25

Österreich "zu wenig sensibel" für Korruption

2017-01-24

Schiedsgerichte zum Diskonttarif

2017-01-24

Fußfessel für Gefährder rechtlich kaum umsetzbar

2017-01-23

Law Clinics: Studierende proben Ernstfall

2017-01-23

Keine Fußfessel: Mann fordert Schadenersatz

2017-01-23

Erhöht Parteisteuer den Unterhaltsanspruch?

2017-01-23

Tochter erkämpft Geburtstagsgeschenk

2017-01-23

Minister darf Radpanzer in Privatbesitz verbieten

2017-01-23

Massenüberwachung: Wer braucht noch die Vorratsdaten?

2017-01-23

Geschworene: „Totgesagte leben länger“

2017-01-20

Psychisch kranke Täter nach Entlassung in WGs

2017-01-20

EuGH belohnt Innovation im Emissionshandel

2017-01-19

EU-Kommission will Millionenstrafen für Spammer

2017-01-19

Fehlinformation durch Maklerin: Kein Schadenersatz

2017-01-19

Wenn eine Firma 47 Chefs hat

2017-01-18

Mehr Selbstbestimmung statt Sachwalterschaft

2017-01-16

EU denkt an eigenen Rechtsstatus für Roboter

2017-01-16

Job und Religion: Europa lotet Grenzen aus

2017-01-16

Kanzlei darf Marke nicht in Firma führen

2017-01-16

Wien klagt Bund: Au-pair illegal ins Land gelassen

2017-01-16

Gegen eine „Verstaatlichung“ der Anwaltschaft

2017-01-16

Mit Unternehmen auch Unternehmer sanieren

2017-01-16

Laien in der Justiz: Heute, Montag, Diskussion

2017-01-16

Möbelverkäufer muss vor schlechtem Aufstellort warnen

2017-01-16

Leichen bleiben in städtischer Hand

2017-01-16

WU Ball: Geld für Friseur oder geliehenen Smoking zurück?

2017-01-13

Es braucht Mut zu echter Transparenz 

2017-01-12

EU-Gericht gewährt Schadenersatz wegen eigener Langsamkeit

2017-01-12

Wenn die Verpackung gefährlich ist

2017-01-12

Rotes Kreuz: Gesetzlicher Schutz verfassungskonform

2017-01-12

Elektronische Gründung bringt Start-ups wenig

2017-01-12

Gericht kippt Zinsklausel für Kontoüberziehung

2017-01-12

Lkw-Kartell: Droht bald Verjährung von Ansprüchen?

2017-01-12

Strafe für veralteten Eintrag im Firmenbuch

2017-01-11

Crashkurs Arbeitsrecht: Was ist Mobbing?

2017-01-10

Jägerin muss Schadenersatz für Luchs-Abschuss zahlen

2017-01-09

Neues Erbrecht, neue Streitfragen

2017-01-09

Lenkerauskunft genau genug

2017-01-09

 Untreue: Abstottern in 240 Jahren ist keine tätige Reue

2017-01-09

Verfahrenshilfe: Mehr Roulette als Garantie

2017-01-09

Holzinger: „Staatliche Wahrheitsbehörde ist apokalyptisch“

2017-01-05

Gastgärten: Was erlaubt ist, bleibt erlaubt

2017-01-05

„Nicht kündigen, wenn Entlassung gerechtfertigt ist“

2017-01-05

Start-ups sollen GmbHs auch ohne Notar gründen können

2017-01-05

Gibt es Auswege aus der Haftung für Häuselbauer?

2017-01-05

Rechtsstreit um Flüchtlinge in ehemaligem Hotel

2017-01-05

Der Kampf um die Fenstertage

2017-01-02

Aus dem Bürofenster spucken ist verboten

2017-01-02

Ein New Deal für den Rechtsstaat?

2017-01-02

Schutz der sozialen Familie kann zu weit gehen


Rechtsanwaltssuche


SUCHEN

Wiener RAKBlawg

12.10.2015 | Mail an den Autor

Ein Stand wehrt sich

Der Rechtsanwaltstarif ist eine Säule, um der Anwaltschaft eine angemessene Entlohnung zu sichern. Der Tarif ist seit 7 Jahren eingefroren, die Inflation beträgt inzwischen mehr als 15 Prozent. Die Justizminister Karl und Brandstetter gestanden zwar die Notwendigkeit der Anpassung ein, haben diese aber nicht durchgesetzt. Die Rechtsanwaltschaft sieht sich aufgrund der nicht eingehaltenen politischen Zusagen gezwungen, die kostenlose Rechtsberatung vorläufig ab November einzustellen.
Lesen Sie mehr

ZUM BLAWGARCHIV