Kontakt
office@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-0

Presse

Kommunikation ist uns wichtig. Die Wiener Rechtsanwaltskammer kommuniziert nicht nur mit ihren Mitgliedern, sondern auch mit Meinungsbildern und Medien.

Pressefotos



Univ.-Prof. Dr. Michael Enzinger
Präsident der Wiener Rechtsanwaltskammer


Foto: RAKW/Atelier Doris Kucera


 

Dr. Brigitte Birnbaum
Vizepräsidentin der Wiener Rechtsanwaltskammer


Foto: RAKW/Atelier Doris Kucera

Dr. Eric Heinke
Vizepräsident der Wiener Rechtsanwaltskammer

Foto: Stefan Huger

 


 

 

MMag. Dr.  Michael Rohregger
Vizepräsident der Wiener Rechtsanwaltskammer


Foto: RAKW/Atelier Doris Kucera
 
 



Logo Wiener Rechtsanwaltskammer


Hires Grafik (.jpg, 300dpi, 116kB)

Logo Wiener Rechtsanwaltskammer


Hires Grafik (.jpg, 300dpi, 616kB)
 
 

Mitglieder des Ausschusses der Rechtsanwaltskammer Wien     


 
 
 
Mag. Dominik Baurecht Mag. Georg Brandstetter  Hon.-Prof.Mag.Dr. Peter 
Csoklich
   
Dr. Egon Engin-Deniz
 
 Mag. Ludwig Draxler 
 
Mag. Leyla-Sima Farahmandnia
 
   
Dr. Alix Frank-Thomasser Dr. Roland Gerlach Dr. Clemens Hasenauer 
     
 
Dr. Wolfgang Heufler  Dr. Kerstin König Dr. Annemarie Kosesnik-Wehrle
     
 
Dr. Michael Kutschera

Mag. Dr. Arno Maschke  
 
Mag. Florian Masser
 
Mag.Dr. Andreas Nödl
 
Univ.-Prof.Dr. Alfred Noll
 
Mag. Nikolaus Nonhoff
 
   
Dr. Mathias Preuschl   Dr. Marcella Prunbauer-Glaser  Mag. Christoph Rechberger
     
 
Dr. Andreas Rudolph
 
Mag. Rüdiger Schender
 
Hon.Prof.Dr. Elisabeth Scheuba
 

Dr. Ernst Schillhammer
 
Hon.-Prof.Dr. Georg Schima     Dr. Alma Steger
     
  Dr. Armenak Utudjian    
         
     
     


Rechtsanwaltssuche


SUCHEN

Leistungsberichte

Leistungsbericht 2019

Leistungsbericht 2018

Leistungsbericht 2017

Anwaltsakademie

Wiener RAKBlawg

12.10.2015 | Mail an den Autor

Ein Stand wehrt sich

Der Rechtsanwaltstarif ist eine Säule, um der Anwaltschaft eine angemessene Entlohnung zu sichern. Der Tarif ist seit 7 Jahren eingefroren, die Inflation beträgt inzwischen mehr als 15 Prozent. Die Justizminister Karl und Brandstetter gestanden zwar die Notwendigkeit der Anpassung ein, haben diese aber nicht durchgesetzt. Die Rechtsanwaltschaft sieht sich aufgrund der nicht eingehaltenen politischen Zusagen gezwungen, die kostenlose Rechtsberatung vorläufig ab November einzustellen.
Lesen Sie mehr

ZUM BLAWGARCHIV