Kontakt
office@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-0

Anmeldung:
Erste Anwaltliche Auskunft
(Montag bis Mittwoch ab 08:00)

beratung@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-46

Klientenservice
(Donnerstag ab 08:00)

beratung@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-46

Unsere Position, unsere Meinung

Die Wiener Rechtsanwaltskammer vertritt nicht nur die Interessen aller in Wien niedergelassenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, sondern fungiert auch für Bürgerinnen und Bürger, die rechtlichen Rat suchen, als Servicestelle.

Stellungnahmen - für das Jahr  

Hier finden Sie die Stellungnahmen des Ausschusses der Rechtsanwaltskammer Wien zu wichtigen Gesetzesvorhaben:

2021-08-30
Bundesgesetz, mit dem die Jurisdiktionsnorm, die Zivilprozessordnung, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Sachverständigen- und Dolmetschergesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das E-Commerce-Gesetz und das Strafvollzugsgesetz geändert werden (ZivilverfahrensNovelle 2021 – ZVN 2021)

Referent: Dr. Wilhelm Sluka, RA in Salzburg



2021-08-24
GGG-Richtlinie TP 5 und 6 – Gebühren im Insolvenz-, Reorganisations- und Restrukturierungsverfahren

Referent: Dr. Stephan Riel, Rechtsanwalt in Wien 



2021-08-13

BG, mit dem das Wohnungseigentumsgesetz 2002 geändert wird
(WEG-Novelle 2022 - WEG-Nov 2022)

Referent: Präs. d. DR Dr. Herbert Gartner, Rechtsanwalt in Wien


2021-08-13
BG, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000 und das Forschungsorganisationsgesetz geändert werden

Referent: Dr. Günther Leissler, Rechtsanwalt in Wien


2021-07-26
BG, mit dem das Strafgesetzbuch, die Strafprozeßordnung 1975, das Strafvollzugsgesetz, das Jugendgerichtsgesetz 1988 und das Strafregistergesetz 1968 geändert werden (Maßnahmenvollzugsanpassungsgesetz 2021)

Referent: Dr. Gerald Ruhri, Rechtsanwalt in Graz


2021-07-26
BG, mit dem das EU-Polizeikooperationsgesetz, das Sicherheitspolizeigesetz, das BFA-Verfahrensgesetz, das Niderlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Greszkontrollgesetz und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden

Referent: Dr. Christian Schmaus, Rechtsanwalt in Wien
                Dr. Lioba Kasper, Rechtsanwaltsanwärterin in Wien



2021-07-21
VO, mit der die Anwendung der Kronzeugenregelung nach dem Wettbewerbsgesetz konretisiert wird;
VO, mit der die Zustellung und Vollstreckung im Europäischen Wettbewerbsnetz konretisiert wird


Referentinnen: MMag. Dr. Astrid Ablasser-Neuhuber; Rechtsanwältin in Wien
                         Dr. Isabella Hartung, LL.M., Rechtsanwältin in Wien 



2021-06-15
BG, ERV-2021-Verordnung

Referent: Mag. Franz Müller, Rechtsanwalt in Kirchberg/Wagram


2021-06-15
BG, mit dem das Unternehmensserviceportalgesetz geändert wird

Referent: Dr. Günther Leissler, Rechtsanwalt in Wien


2021-06-15
BG, mit dem das Vereinsgesetz 2002 und das Waffengesetz 1996 geändert werden

Referent: Dr. Thomas Höhne, Rechtsanwalt in Wien


2021-05-28
BG, mit dem das Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz und das Arbeitsvertragsrechts- Anpassungsgesetz geändert werden

Referent:  Dr. Roland Gerlach, Rechtsanwalt in Wien


2021-05-28
BG, mit dem das Epidemiegesetz 1950 und das COVID-19-Maßnahmengesetz geändert werden

Referent:  Dr. Günther Leissler, Rechtsanwalt in Wien


2021-05-28
BG, mit dem das Kartellgesetz 2005 und das Wettbewerbsgesetz geändert werden (Kartell- und Wettbewerbsrechts-Änderungsgesetz 2021 - KaWeRÄG 2021)

Referent:  MMag. Dr. Astrid Ablasser-Neuhuber, Rechtsanwältin in Wien
                 Mag. Gerhard Fussenegger, LL.M., Rechtsanwalt in Wien / Brüssel



2021-05-28
BG, mit dem das Polizeiliche Staatsschutzgesetz, das Sicherheitspolizeigesetz, das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975 und das Tilgungsgesetz 1972 geändert werden

Referent:  Univ.-Prof. Dr. Richard Soyer, Rechtsanwalt in Wien
                 Mag. Philip Marsch, Rechtsanwalt in Wien



2021-05-28
BG, Verbrauchergewährleistungsgesetz, Gewährleistungsrichtlinien- Umsetzungsgesetz

Referentin:  Dr. Annemarie Kosesnik-Wehrle, Rechtsanwältin in Wien


2021-05-05
BG, mit dem ein Bundesgesetz über Pfandbriefe (Pfandbriefgesetz – PfandBG)
erlassen wird und das Bankwesengesetz, das Einlagensicherungs- und
Anlegerentschädigungsgesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das
Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz, die Insolvenzordnung, das
Insolvenzrechtseinführungsgesetz, das Investmentfondsgesetz 2011 und das
Sanierungs- und Abwicklungsgesetz geändert werden

Referent:  Dr. Clemens Hasenauer, Rechtsanwalt in Wien


2021-04-26
BG, mit dem das Führerscheingesetz und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert werden

Referent:  VP Dr. Eric Heinke, Rechtsanwalt in Wien


2021-04-26
BG, mit dem das Unterbringungsgesetz, das Sicherheitspolizeigesetz, das IPRGesetz, das Außerstreitgesetz und die Jurisdiktionsnorm geändert werden (Unterbringungsgesetz- und IPR-Gesetz Novelle 2021-UbG-IPRG-Nov 2021)

Referent:  Mag. Felix Fuchs, Rechtsanwalt in Klagenfurt


2021-04-26
Prozessbegleitungs-Regulierungsverordnung

Referent:  Dr. Bernd Peck, Rechtsanwalt in Klagenfurt




2021-04-26
Restrukturierungs- und Insolvenz-Richtlinie-Umsetzungsgesetz – RIRL-UG

Referent:  Dr. Stephan Riel, Rechtsanwalt in Wien




2021-04-19
Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Rechnungshofgesetz 1948 und das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 geändert und ein Informationsfreiheitsgesetz erlassen werden


Referent: Präs.Univ.-Prof. Dr. Michael Enzinger. Rechtsanwalt in Wien
                Mag. Dr. Andreas Nödl, Rechtsanwalt in Wien
                VPräs. Dr. Armenak Utudjian, Rechtsanwalt in Wien




2021-03-31
Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Durchführung der Europäischen Staatsanwaltschaft (EUStA-DG) erlassen und mit dem das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz und das Strafgesetzbuch geändert werden (Strafrechtliches EUAnpassungsgesetz 2021 – StrEU-AG 2021)



Referent: MMag. Dr. Rupert MANHART, LL.M. (LSE), Rechtsanwalt in Bregenz


2021-03-09
BG, mit dem das Epidemiegesetz 1950 und das COVID-19-Maßnahmengesetz geändert werden

Referent: ÖRAK-VP Dr. Bernhard Fink, Rechtsanwalt in Klagenfurt 



2021-02-24
Lehrberufspaket 1/2021

Referent: Mag. Petra Cernochova, Rechtsanwältin in Wien



2021-02-22
Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsorganisationsgesetz (GOG) und das Bundesverwaltungsgerichtsgesetz (BVwGG) geändert werden

Referent: Präs. der RAK NÖ Dr. Michael Schwarz, RA in St. Pölten



2021-02-19
Verordnung des Bundesministers für Finanzen, mit der die Lohnkontenverordnung 2006 geändert wird

Referent: Dr. Roland Gerlach, RA in Wien



2021-02-01
Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Rechtspersönlichkeit von religiösen Bekenntnisgemeinschaften und das Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften geändert werden

Referenten:  ÖRAK-VP Dr. Bernhard Fink, RA in Klagenfurt
                     Mag. Michael Schuszter, RA in Eisenstadt 



2021-01-29
Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, die Strafprozeßordnung 1975, das Strafvollzugsgesetz und das Gerichtsorganisationsgesetz zur Bekämpfung von Terror geändert werden (Terror-Bekämpfungs-Gesetz – TeBG)

Referenten:  ÖRAK-VP Dr. Berhard Fink, RA in Klagenfurt
                     MMag. Dr. Rupert Manhart, LL.M. (LSE), RA in Bregenz
                     Univ.-Prof. Dr. Richard Soyer, RA in Wien 



2021-01-07
BG, mit dem die Exekutionsordnung, das Einführungsgesetz zur Exekutionsordnung, die Insolvenzordnung, das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch, das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Unternehmensgesetzbuch, das EWIV-Ausführungsgesetz, das Gesetz über Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften, das GmbH-Gesetz, das Aktiengesetz, die Notariatsordnung, das Rechtsanwaltstarifgesetz, das Eingetragene Partnerschaft-Gesetz, das Urkundenhinterlegungsgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Sicherheitspolizeigesetz, das Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird und Verstöße gegen bestimmte einstweilige Verfügungen zum Schutz vor Gewalt und zum Schutz vor Eingriffen in die Privatsphäre zu Verwaltungsübertretungen erklärt werden, das Asylgesetz 2005 und das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz geändert werden sowie die Anfechtungsordnung und das Vollzugsgebührengesetz in die Exekutionsordnung übernommen werden (Gesamtreform des Exekutionsrechts – GREx)
 

Referenten: VP Dr. Eric Heinke, RA in Wien 
                    Hon.-Prof. Dr. Axel Reckenzaun, RA in Graz
 


Rechtsanwaltssuche


SUCHEN

Leistungsberichte

Leistungsbericht 2020

Leistungsbericht 2019

Leistungsbericht 2018

Leistungsbericht 2017

Anwaltsakademie

Wiener RAKBlawg

12.10.2015 | Mail an den Autor

Ein Stand wehrt sich

Der Rechtsanwaltstarif ist eine Säule, um der Anwaltschaft eine angemessene Entlohnung zu sichern. Der Tarif ist seit 7 Jahren eingefroren, die Inflation beträgt inzwischen mehr als 15 Prozent. Die Justizminister Karl und Brandstetter gestanden zwar die Notwendigkeit der Anpassung ein, haben diese aber nicht durchgesetzt. Die Rechtsanwaltschaft sieht sich aufgrund der nicht eingehaltenen politischen Zusagen gezwungen, die kostenlose Rechtsberatung vorläufig ab November einzustellen.
Lesen Sie mehr

ZUM BLAWGARCHIV