Kontakt
office@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-0
Wegen Umbau geschlossen

Unsere Position, unsere Meinung

Die Wiener Rechtsanwaltskammer vertritt nicht nur die Interessen aller in Wien niedergelassenen Rechtsanwälte, sondern fungiert auch für Bürgerinnen und Bürger, die rechtlichen Rat suchen, als Servicestelle.

Gewalt gegen Frauen

Wenn Sie Gewalt erleiden, wenden Sie sich zunächst an die Polizei, die eine Person, von der eine akute Gefahr für andere ausgeht, sofort aus der Wohnung/dem Haus und der unmittelbaren Umgebung wegweisen und das Betreten dieses Bereiches verbieten kann.
Wenn eine strafbare Handlung, wie z.B. Körperverletzung, Nötigung, gefährliche Drohung, Vergewaltigung oder Freiheitsentziehung erfolgt ist, muss die Polizei eine Anzeige aufnehmen.

Das Betretungsverbot gilt vorerst für 10 Tage. Danach kann beim Bezirksgericht ein Antrag auf einstweilige Verfügung (EV) gestellt werden. Damit verlängert sich das Betretungsverbot auf maximal 3 Monate, bzw. bis zur Entscheidung über eine eventuelle Scheidung.  Das Gericht muss über einen EV-Antrag so rasch wie möglich entscheiden. Je mehr Grundlagen und Bescheinigungsmittel vorhanden sind, desto rascher kann das Gericht eine Entscheidung treffen.

Eine einstweilige Verfügung kann auch ohne eine vorherige Intervention der Polizei beim Bezirksgericht beantragt werden.

Die EV bietet verschiedene Schutzmaßnahmen, es muss genau beantragt werden, welche Schutzmaßnahmen benötigt werden, z.B.,


Das Gericht erlässt die EV meist auch ohne den Gefährder zu vernehmen, insbesondere, wenn eine weitere Gefährdung unmittelbar droht.

Der Vollzug erfolgt so, dass der Gefährder aus der Wohnung gewiesen wird und ihm alle Schlüssel abgenommen werden, nur die persönlichen Sachen dürfen mitgenommen werden.

Wo erhalten Opfer Beratung?
Kostenlose Rechtsauskünfte erhalten Sie im Rahmen der Ersten Rechtsanwaltlichen Auskunft bei der Rechtsanwaltskammer Wien von Montag bis Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr (gegen vorherige Nummernausgabe) in 1010 Wien, Rotenturmstraße 13.
Auf unserer Homepage, Link "Rechtsanwaltssuche" finden Sie den Rechtsanwalt, die Rechtsanwältin Ihrer Wahl.

Video abspielen
zurück

Rechtsanwaltssuche


SUCHEN
Leistungsbericht 2017 Anwaltsakademie

Wiener RAKBlawg

12.10.2015 | Mail an den Autor

Ein Stand wehrt sich

Der Rechtsanwaltstarif ist eine Säule, um der Anwaltschaft eine angemessene Entlohnung zu sichern. Der Tarif ist seit 7 Jahren eingefroren, die Inflation beträgt inzwischen mehr als 15 Prozent. Die Justizminister Karl und Brandstetter gestanden zwar die Notwendigkeit der Anpassung ein, haben diese aber nicht durchgesetzt. Die Rechtsanwaltschaft sieht sich aufgrund der nicht eingehaltenen politischen Zusagen gezwungen, die kostenlose Rechtsberatung vorläufig ab November einzustellen.
Lesen Sie mehr

ZUM BLAWGARCHIV