Kontakt
office@rakwien.at
Tel.: +43 1 533 27 18-0

Über die Rechtsanwälte

Rechtsanwälte sind unabhängig, verschwiegen und ausschließlich den Interessen ihrer Klienten verpflichtet. Rechtsanwälte tun alles, um Ihr Recht zu wahren oder zu verteidigen.

Stellenausschreibung - Rechtsanwaltsassistent(in)

Datum: 17.01.2018
Kontakt: RA Dr. Peter KRÖMER

Die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Peter Krömer in der Altstadt St. Pöltens wurde 1918 von Dr. Karl Krömer gegründet und besteht bereits in dritter Generation. Das Spektrum der wirtschaftlich ausgerichteten Kanzlei deckt den gesamten Beratungsbedarf von Unternehmen, Banken, Kirchen und öffentlich-rechtlichen Körperschaften und selbstverständlich von Privatpersonen ab.
 
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort
 
1 MitarbeiterIn in Anwaltskanzlei (Rechtsanwaltsassistent(in))
 
für eine Teilzeitstelle (20 bis 25 Stunden), Vollzeitbeschäftigung unter Umständen möglich
 
Anforderungen:
selbstständige und proaktive Arbeitsweise,
ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (idealerweise webERV, Advokat)
gute Englischkenntnisse
Matura von Vorteil
mindestens 2 jährige einschlägige Berufserfahrung von Vorteil,
ausgezeichnete Umgangsformen
 
Mindestentlohnung nach Kollektivvertrag, jedoch Überzahlung je nach Qualifikation und einschlägiger Berufserfahrung möglich.
 
Die Arbeitszeit und die genaue Entlohnung werden in einem persönlichen Gespräch vereinbart.
 
Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte per E-Mal an: info@kanzlei-kroemer.at
 
oder
 
per per Post:
 
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Peter Krömer
zH Herrn Dr. Peter Krömer
Riemerplatz 1
3100 St. Pölten
 
Entgeltangaben des Unternehmens:
Das Mindestentgelt für die Stelle als MitarbeiterIn in Anwaltskanzlei (Rechtsanwaltsassistent(in)) beträgt € 1.201,00 brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung. Bereitschaft zur Überzahlung.


Räumlichkeit - Raum zur Mitbenützung

Datum: 17.01.2018
Kontakt: RA Mag. Alexandra RATHBAUER-MALCHER

Biete ab sofort Raum in der Kanzlei und Kanzleiinfrastruktur (Telefon, WinCaus, RDB, Sekretariat,...) zur Mitbenützung. Kanzlei befindet sich in der Nähe von LG f ZRS, LG f Strafsachen, BG Josefstadt, bzw gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr (U3, U2, 46, 48a) und damit gute Erreichbarkeit der anderen Gerichte. Ich würde mich auch über eine nette Zusammenarbeit, kollegialen fachlichen Austausch, Urlaubsvertretung und wechselseitige Substitutionen freuen.

Bei Interesse bitte Tel 01/523 41 36 oder mail an ra@rathbauer-malcher.at

Substitutionen - in Wien und NÖ - auch kurzfristig

Datum: 17.01.2018
Kontakt: NOSSEK & POLSTER RECHTSANWÄLTE GesbR

Junge Rechtsanwaltskanzlei, bestehend aus RA Mag. Nicole Nossek und RA Mag. Wolfgang Polster mit Sitz in 1140 Wien, übernimmt gerne Substitutionen sowohl im Zivil- Verwaltungs- als auch Strafrecht im Einzugsgebiet Wien sowie in Niederösterreich zwischen Purkersdorf und St. Pölten (auch Verfahrenshilfen) zu den üblichen kollegialen Bedingungen.

Bei näheren Rückfragen stehen wir gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

office@niwo.at oder 0676 651 59 89 (Mag. Nossek) oder 0660 767 75 05 (Mag. Polster)

Stellenausschreibung - Sekretär/Sekretärin

Datum: 17.01.2018
Kontakt: austrolaw Sommerbauer & Dohr Rechtsanwälte
 
Wiener Neustädter Rechtsanwaltkanzlei sucht Sekretär/Sekretärin mit einschlägiger Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) für 20 Stundenwoche und 40 Stundenwoche.

Anforderungen:
umfassende Kenntnis eines Rechtsanwaltssoftwareprogrammes (JURXPERT oder ADVOKAT)
Allgemeine Sekretariatstätigkeiten (Schreiben nach Diktat, Fristenverwaltung, Aktenanlage- und verwaltung)
selbständige umfassende Kurrentienbetreuung,
genaues Arbeiten unter Zeitdruck.

Gehalt: je nach Qualifikation deutlich über Kollektivvertrag ab EUR 1.700,00 (40 Stundenwoche)
Bewerbungen an office@austrolaw.at

Stellenausschreibung - Konzipienten/innen

Datum: 17.01.2018
Kontakt: Trummer & Thomas Rechtsanwälte GmbH

Wir sind eine führende Wirtschaftskanzlei mit Sitz in Wien und suchen zur Verstärkung unseres Teams engagierte und dynamische
Konzipienten/innen zum baldmöglichsten Eintritt. Sie erwartet eine fundierte Ausbildung sowie die Möglichkeit zur Spezialisierung. Wir legen Wert auf ein gutes Arbeitsklima und einen sehr kollegialen Umgang miteinander. Sie verfügen über fundiertes juristisches Wissen, sehr gute Englischkenntnisse, haben ein sicheres Auftreten und zumindest eine einjährige Berufserfahrung.

Wir bieten eine leistungsgerechte nach Qualifikation und Erfahrung gestaffelte Bezahlung von zumindest EUR 2.700,- bis EUR 4.000,- brutto pro Monat.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung (vorzugsweise via E-Mail) richten Sie bitte an:
Trummer & Thomas Rechtsanwälte GmbH
1010 Wien, Freyung 4/13-14
www.ttpr.at
Tel.01/25 30 520
office@ttpr.at

Stellenausschreibung - RECHTSANWALTSSEKRETÄR/IN
(20 Wochenstunden; nachmittags)

Datum: 17.01.2018
Kontakt: RA Mag. Udo HANSMANN

RECHTSANWALTSSEKRETÄR/IN               
(20 Wochenstunden; nachmittags) ab sofort
 
Das Team der Rechtsanwaltskanzlei Mag. Udo HANSMANN (Schwerpunkt: Versicherungsrecht, Verkehrsrecht)  in 1010 Wien sucht Verstärkung zum sofortigen Eintritt.
 
Ihre Voraussetzungen:
Sie haben Vorpraxis in einer Rechtsanwaltskanzlei, verfügen über exzellente Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse und kennen sich daher aus bei:
- eigenständiger Akten- und Fristenverwaltung
- Erstellen von Honorarnoten und Gerichtskostennoten
- sämtliche in einer Rechtsanwaltskanzlei anfallenden Tätigkeiten, wie unter anderem
  Schreiben nach Diktat,  Korrespondenz, Telefon- und Terminverwaltung,
  Post, Ablage etc.
- Empfang und Betreuung von Klienten
 
Was wir bieten:
Wir bieten Ihnen im Rahmen einer 20 Stunden Woche (Mo. bis Do. 13:00 bis 17:00, Fr. 9:00-13:00 Uhr):
- ein angenehmes Arbeitsklima
- überdurchschnittliche Bezahlung
- Mitarbeit in einem routinierten Team und
- eine abwechslungsreiche Tätigkeit  
 
Machen Sie sich ein Bild von uns unter: www.rechtsanwalt-hansmann.at und wenn Sie bei uns/mit uns gemeinsam arbeiten wollen, schicken Sie bitte Ihre Bewerbung an: office@ra-hansmann.at

Stellenausschreibung - RECHTSANWALTSANWÄRTER/IN

Datum: 17.01.2018
Kontakt: Brandstetter, Baurecht, Pritz & Partner Rechtsanwälte KG

Für unsere renommierte Wirtschaftskanzlei in 1010 Wien suchen wir zum sofortigen Eintritt eine/n engagierte/n

RECHTSANWALTSANWÄRTER/IN

Wir erwarten:             
große LU, eigenständiges Arbeiten und Betreuen von Mandanten, hohe fachliche Kompetenz, insbesondere auch im Bereich des Gesellschaftsrechts,
Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit.

Wir bieten:                 
gute Ausbildung, Fortbildung, vielseitiges und anspruchsvolles
Aufgabengebiet, bewährtes Unternehmen, überdurchschnittliche Entlohnung.

Sie überzeugen durch Ihr selbstsicheres, professionelles Auftreten und verfügen über hervorragende juristische Kenntnisse, idealerweise bereits eine Zusatzausbildung wie LL.M., MBA, etc. sowie über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und sind es gewohnt, teilweise auch auf Englisch zu arbeiten. Für unsere hohen Anforderungen bieten wir eine überdurchschnittliche Bezahlung. Wenn Sie die Herausforderung  in einem jungen Team mit hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten suchen, sind Sie bei uns richtig. Wir laden Sie gerne ein, uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post (Herrengasse 5, 1010 Wien) oder E-Mail (bewerbungen@bppa.at) zu übermitteln.

Hinweis gemäß GIBG: Für diese Position gilt kein kollektivvertragliches oder sonst verbindliches Mindestentgelt. Es wird eine angemessene, marktkonforme Bezahlung in Aussicht gestellt.

Rechtsanwaltssuche


SUCHEN
Anwaltsakademie

Wiener RAKBlawg

12.10.2015 | Mail an den Autor

Ein Stand wehrt sich

Der Rechtsanwaltstarif ist eine Säule, um der Anwaltschaft eine angemessene Entlohnung zu sichern. Der Tarif ist seit 7 Jahren eingefroren, die Inflation beträgt inzwischen mehr als 15 Prozent. Die Justizminister Karl und Brandstetter gestanden zwar die Notwendigkeit der Anpassung ein, haben diese aber nicht durchgesetzt. Die Rechtsanwaltschaft sieht sich aufgrund der nicht eingehaltenen politischen Zusagen gezwungen, die kostenlose Rechtsberatung vorläufig ab November einzustellen.
Lesen Sie mehr

ZUM BLAWGARCHIV